ebay seller report

Die Ausgangssituation:
Der weltweite Online-Marktplatz eBay hat das Kaufen und Verkaufen im Internet populär gemacht und wie kein anderes Unternehmen geprägt. Jeden Tag verbindet eBay Millionen Käufer und Verkäufer auf der ganzen Welt. Ein integraler Bestandteil des Marktplatzes sind unter anderem die gewerblichen Verkäufer, denen sich ein Teilbereich der Unternehmenskommunikation widmet. Das seit 2007 bestehende Kundenmagazin "eBay seller" richtete sich fast ausschließlich an deutsche "PowerSeller" und berichtete vierteljährlich im Reportagestil über interessante Neuerungen und Personen bei eBay in Deutschland. pioneer communications unterstützte seit Mitte 2008 im Projektmanagement und der redaktionellen Fertigstellung des seller-Magazins sowie der Umsetzung des "Geschäftsberichts", mit individuellen Quartalszahlen für jeden Empfänger. Die Aufbereitung der Daten und die personalisierte Zustellung einer hohen Auflage ist in der Corporate Publishing-Branche nach wie vor einzigartig.

Die Zielstellung:
Im Rahmen einer grundlegenden Neustrukturierung der europäischen eBay-Marktplätze wurde eine europäische Ausrichtung des "seller" notwendig - weg von einer deutschen Ausgabe, hin zu einer europäischen Version. Leser hatten zudem angeregt, Informationen nicht mehr reportageartig, sondern übersichtlich und in gebündelter Form zu erhalten. Gefragt war deswegen ein Corporate Publishing-Produkt, das auf kompakte Weise informiert und sich gleichzeitig an möglichst viele Adressaten in verschiedenen Ländern richtet. Der Fokus lag zunächst auf den beiden größten eBay-Märkten in Europa: Deutschland und Großbritannien.

Der pioneer communications Ansatz:
In Zusammenarbeit mit der Corporate Publishing-Agentur PRH Hamburg wurde das Konzept des "seller report" entwickelt - einem achtseitigen Offline-Newsletter, der sich thematisch stark an den Informationen orientiert, die Verkäufer regelmäßig auf dem elektronischen Weg erreicht. Die Haptik des Offline-Newsletters stellt angesichts des stark computer- und internetlastigen Geschäftsalltags der Händler einen klaren Mehrwert dar. Bilder und längere Texte traten in den Hintergrund, dafür wurde der Nachrichtencharakter der Kurzartikel hervorgehoben und diese mit praktischen Tipps und Links sowie Schaubildern ergänzt. Die personalisierten Geschäftsdaten als Alleinstellungsmerkmal der Publikation wurden beibehalten.

Das Ergebnis:
Der "seller report" erscheint seit Anfang 2009 in Deutschland und Großbritannien, kurz danach kamen Frankreich und Italien dazu. Die Gesamtauflage beträgt damit konstant 60.000 Exemplare. Der 2010 erweiterte Geschäftsbericht mit individuellen Quartalszahlen des jeweiligen Empfängers zeichnet die Publikation nach wie vor aus. pioneer communications betreibt ein integriertes Projektmanagement, von der Planung und Gewichtung der Themen, über die redaktionelle Koordination bis hin zur Erstellung und Freigabe der Daten. Der seller report wird von den großen Händlern in Europa sehr gut angenommen, da er einen willkommenen Kontrast zur bei eBay üblichen Online-Kommunikation darstellt. Dies bestätigen sowohl Rückmeldungen der Verkäufer als auch Ergebnisse von Fokusgruppen. Ergebnisse einer Leserbefragung werden zu Beginn 2011 erwartet.

Im Web: www.ebay.de